Beschreibung

3B Akatta ist ein voll verstellbarer und komfortabler Sportklettergurt und wird mit Sicherheit Ihre anspruchsvollen Anforderungen sowohl am Felsen als auch in den Bergen übertreffen. 3B Akatta hat eine leichte gepolsterte Konstruktion. Die atmungsaktive Polsterung enthält kleine Löcher in der Schaumstoffpolsterung an den Hüften und Beinen. Die Verteilung der Kraft wird um die Hüfte mit 4 Gurten, um die Beine mit 3 Gurten übertragen. Dieser Klettergurt bietet maximalen Komfort und Bewegungsfreiheit. Maximale Verteilung der Sturzlast im gesamten Klettergurt.

 

  • 3 Quick Aluminium (AL 7075) - Schnallen
  • 4 Materialschlaufen (5 kg)
  • Haul-Schlaufe (max. 50 kg)
  • 2 Aufnahmen für Ausrüstung
  • haltbare Sicherungsschlaufe
  • atmungsaktive Polsterung

 

 

 

 

Eigenschaften

Produkcode
CUA004
Größe
XS, S, M, L, XL
Norm
EN 12277
Gewicht
333g

Anwendung

  • Big Wall
  • Indoor
  • Rock
  • Via Ferrata

3B an 4B Akatta are a fully-adjustable and comfortable sport climbing harnesses and will definitely exceed your demanding requirements on the rocks as well as in the mountains.

Rezension

Von Olaf Perwitzschky getestet ROCK EMPIRE 3B AKATTA KLETTERGURT

Schon der „normale“ 3B von Rock Empire ist ein sehr guter und universeller Gurt. Der 3B Akatta ist ein voll verstellbarer Gurt und ein besonders komfortabler. Leichte und luftdurchlässige Schaumstoffpolsterungen sorgen sowohl an den Beinschlaufen als auch am Hüftgurt für einen hohen Komfort. Der Schaumstoff hat zudem Löcher um noch durchlässiger zu sein. 

Aktualitäten

Optimale Verteilung der Akatta 3B- und 4B-Kräfte

Die optimale Kraftverteilung im Akatta 3B- und 4B-Sitz wird durch vier Tragekanten in der Taille und zwei Kanten sowie einen Tragegurt an der Hose gewährleistet. In Kombination mit der atmungsaktiven Polsterung, die ausreichend fest ist, verteilt sie den Druck großflächig.

Bewertungen auf klettergurt 3B und 4B Akatta

Der tschechische Hersteller Rock Empire hat sich bei dem Klettergurt Akatta eine interessante Konstruktion des oberen Hüftgurtes einfallen lassen. Der Gurt ist im Rückenbereich zweigeteilt vernäht, so dass der Akatta über eine sehr breite Auflagefläche am Rücken verfügt und zudem durch den Schlitz für eine gute Belüftung bei warmen Temperaturen sorgt.